Gastrolux – Der große Pfannentest 2014

Ich bin beim großen #Gastrolux #Pfannentest 2014 dabei und möchte Euch heute mein neues Schmuckstück zeigen.
Dieses Jahr durfte man sich selber eine Pfanne auswählen, und ich habe mich für die Guss-Grillpfanne entschieden.

Die Pfanne hat folgende Maße: Länge x Breite: 28 x 28 cm / Höhe: 4 cm und ist (gegen Aufpreis) mit abnehmbaren Stiel erhältlich.
imageimageDie Pfanne kommt in einem Schutzbeutel, was ich schonmal super finde. So kann man sie gefahrlos in den Schrank stellen und braucht keine anderen Vorsichtsmaßnahmen gegen Kratzer. (Ich nutze sonst immer Küchenpapier.)
imageDas Besondere an den Gastrolux Pfannen und Töpfen ist Biotan Plus, eine erneuerbare Oberflächenveredelung. Wenn also der Antihafteffekt nach einigen Jahren nachläßt, muß man nicht gleich eine neue Pfanne kaufen, sondern kann die Oberfläche erneuern lassen. Dies ist kostengünstiger und schonender für die Umwelt.

Auch toll sind die abnehmbaren Griffe.
image Diese können zwar theoretisch mit in den Ofen (Stiele, Griffe und Deckelknöpfe sind backofenfest bis 240°C), aber nehmen natürlich viel Platz weg. Ohne Stiel kann man Pfanne oder Topf mittig platzieren und bekommt so ein optimales Ergebnis.
Beim Spülen ist es auch praktischer. Meine Grillpfanne paßt ohne Stiel genau ins Spülbecken.

Nun aber zum Praxistest. Ich habe schon das ein oder andere Gericht zubereitet und bin total begeistert von der Pfanne.

Als erstes habe ich ein argentinisches Hüftsteak zubereitet.
image In einer „normalen“ Pfanne gebraten, schmeckt es natürlich auch. Ich meine aber, daß dann doch recht viel vom Bratfett aufgenommen wird.
In der Grillpfanne zubereitej, benötigt man nur einen Hauch Öl. Die Antihaftbeschichtung ist richtig, richtig toll!
image Sehr gespannt war ich auf die Reinigung der Pfanne. Ich habe schon den einen oder anderen Kampf mit Bratrückständen ausgetragen und bin immer froh, wenn ich nicht spülen muß.
Die Gastrolux Pfanne überzeugt durch ein sekundenschnelles Reinigungsergebnis. Ich habe nur Wasser genommen und mit einem Spüllappen durchgewischt. Ergebnis: Die Oberfläche sah aus wie nie benutzt. Top!
image image Als nächstes habe ich mich an Bratwürstchen gewagt, die ich eigentlich nicht gern aus der Pfanne mag, sondern nur im Sommer vom Grill esse. Mir sind sie sonst zu fettig.
Bei meinem Test habe ich nun das Fett ganz weggelassen und habe ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Die Würste waren im Nu fertig, hatten eine knusprige Hülle und waren innen schön saftig. Perfekt!
image Natürlich habe ich mich auch an Gemüse gewagt. Ich hatte zufällig Zucchini im Haus und habe sie kurzerhand gebraten / gegrillt.
image In Kombination mit Grillkäse war sie sehr, sehr lecker.
Den Käse hatte ich schonmal in einer normalen Pfanne gebraten. Kein Vergleich zur Grillpfanne. Hier hatte ich einen knusprigen Käse, der innen weich und saftig war. Auch richtig gut!

Na, noch Hunger? 😉

Ich kann Euch noch Schnitzel in Senf-Sahne-Sauce bieten.
image Hierzu habe ich zuerst die Schnitzel angebraten.
image Dann wurden Zwiebeln angedünstet und mit Sahne abgelöscht.
Hinzu kamen ein paar Kräuter, Pfeffer & Salz und kurz vor Schluß der Senf.
Dazu gab es Spätzle, lecker!

Und auch bei diesem fettigen Gericht hatte ich keine Mühe, die Pfanne nach Gebrauch zu säubern.
Einige Tropfen Spülmittel ins Wasser, ein-/ zweimal durchgewischt und fertig. So spüle selbst ich gerne. 🙂
image Zu guter letzt habe ich mich noch an Fisch gewagt. Lachs, um genau zu sein. Endlich konnte ich wenden, ohne das der ganze Fisch zerfällt. Und angebacken ist auch nichts.

Ihr seht schon, ich liebe meine neue Pfanne. Ich bin total überzeugt vom Brat- bzw. Grillergebnis und die Reinigung ist ein Klacks.
Ich werde noch viel Spaß mit der Gastrolux Pfanne haben und bedanke mich sehr herzlich, daß ich Teil des großen Tests 2014 sein darf.

Ihr könnt Euch mal im neuen Gastrolux Pfannenshop umsehen. Vielleicht findet auch Ihr Eure Traumpfanne. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s