All Access New York LE

Von Maybelline gibt es wieder eine neue ColorShow LE, die All access NY.
Ich zeige Euch heute zwei der vier Überlacke und denke, Ihr werdet auch begeistert sein. 🙂
In meinem Bloggerpaket waren neben den neuen Lacken auch noch zwei andere, um schöne Effekte zu kreieren.
imageimageIn der Mitte sieht man die stylishen Überlacke, die super zum Frühling passen.

Wie schon bei anderen Maybelline Nagellacken, überzeugt auch die neue LE mit schneller Trocknung und Langlebigkeit.
image Der Top Coat links gefällt mir besonders gut, denn er enthält neben roten und weißen Punkten auch süße kleine Herzchen. ♡♡♡ Mal was ganz anderes. 🙂

Der 2. Top Coat steht aber nicht viel weiter hinten. Auch dieser gefällt mir gut mit seinen bunten
Flitteranteilen.

image

image

Wie man sieht, kann man die Lacke super kombinieren und kann jedesmal einen neuen Look kreieren.
Mit dem rosa Lack hat man einen tollen Frühlingseffekt, der mit Sicherheit gute Laune zaubert. Der schwarze Lack gibt einen edleren Touch und paßt gut zum Ausgehen.
imageDurch verschiedene Schichten kann man den Look natürlich auch anpassen. Der Zeigefinger hat zum Beispiel zwei Top Coat Schichten und zeigt so mehr Pünktchen usw.
imageDer Auftrag ist übrigens kinderleicht. Der Pinsel hat eine perfekte Größe und die Lacke sind nicht zu zäh oder flüssig.

Ab Mai wird die All access NY LE im Handel zu finden sein. Dann mit insgesamt vier Lacken.
image Ich freue mich, daß ich zwei Top Coats schon kennenlernen durfte und bedanke mich recht herzlich beim Maybelline Team für die tolle Überraschung. ♡♡♡
image

2 Kommentare zu “All Access New York LE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s