Hautklar Challenge

Über die Garnier Blogger Academy durfte ich an der 30-Tage-Hautklar-Challenge teilnehmen.
Durch einen kleinen Fragebogen wurde mein Hauttyp ermittelt, und daraufhin habe ich passende Produkte zugesendet bekommen.imageMein Ergebnis konnte ich mir schon im Vorfeld denken, und ja, ich lag richtig.

DU BIST HAUTTYP 3 – FETTIGE HAUT

Deine Haut ist sehr fettig, wodurch Pickel und Unreinheiten begünstigt werden. Die Hautklar-Produkte helfen dir, den überschüssigen Hauttalg zu reduzieren und die Haut zu klären. Dein Hautklar-Typ hat das größte Risiko, dass bei einer unzureichenden oder falschen Behandlung dauerhaft Narben zurückbleiben. Wenn an den Stellen, an denen Pickel bereits abgeheilt sind, rötliche oder bläuliche Flecken zurückbleiben oder einzelne Pickel „knotig“ erscheinen, ist ein Termin beim Arzt sinnvoll.

Ich habe seit ca. zwei Jahren große Probleme mit meiner Haut. Ständig bilden sich Unreinheiten und fiese Pickel. Selbst in der Pubertät sah mein Gesicht nicht so aus.
Ich habe schon einige Produkte getestet, wovon eine Serie auch ganz wirksam ist,… aber eben auch teuer.
Von daher war ich sehr erfreut über die Challenge und meine neuen Produkte.
imageDie 1. Tube ist die Hautklar 3in1 Reinigung + Peeling + Maske.

Das wird auf garnier.de darüber gesagt:

Für ein besonders bequemes Reinigungs- und Pflegeprogramm kombiniert Garnier drei Produkte in einem. Hautklar 3in1 kann als Reinigung, Peeling oder Maske angewendet werden – für eine Haut, so rein wie nie.
1. Reinigung: reduziert übermäßige Talgproduktion
2. Peeling: reinigt porentief
3. Maske: verfeinert das Hautbild
imageDie Konsistenz ist leicht pastenartig. Aufgetragen entwickelt sich ein angenehmes Frischegefühl, welches bei der Anwendung als Maske in ein leichtes Kribbeln übergeht.
Den Duft empfand ich als sehr angenehm, und meine Haut fühlte sich nach dem Abwaschen sehr weich an.
imageDas nächste Produkt heißt Hautklar Aktiv Pickel-Fighter Peeling-Gel mit Kohle und läßt auf eine porentief reine Haut hoffen.

Das sagt Garnier über das Gel:

Das HautklarAktiv Pickel-Fighter Peeling-Gel mit Kohle wurde speziell für fettige, zu Pickeln neigender Haut entwickelt. Die Formel verbindet antibakterielle Salizylsäure mit Kohle. Ultra-absorbierend und ultra-reinigend, bekämpft der Pickel-Fighter wie ein „Pickelmagnet“ Unreinheiten und entfernt überschüssigen Talg wirksam. Zusätzlich enthält der Pickel-Fighter Peeling-Partikel, um verstopfte Poren tiefenwirksam zu reinigen sowie Pickel zu bekämpfen und deren Neuentstehung vorzubeugen.imageHierbei ist die Konsistenz eher flüssig und schäumt auf, wenn man es auf das nasse Gesicht gibt.
Der Duft ist okay, nicht so frisch wie beim 3-in-1 Produkt, aber auch nicht unangenehm.
Meine Haut hat das Gel sehr gut vertragen, und weder Rötungen noch andere Irritationen sind aufgetreten.
imageDie Hautklar Aktiv Tiefen-Rein Bürste hat mich nicht ganz überzeugt. Zwar hört sich die Beschreibung gut an, aber für mich war es nichts.

Garnier sagt dazu:

Damit die Pflege wirken kann, muss die Haut vorher von Schmutz sowie Hautschüppchen gereinigt werden. Mit der HautklarAktiv Tiefen-Rein Bürste wird das nicht nur zu einem Kinderspiel, sondern ist auch besonders effizient: Die Reinigungslotion wird über 170 ultra-softe Flexi-Bürstchen abgegeben, die die Haut sanft massieren. Mit kreisenden Bewegungen wird die Reinigungslotion aufgetragen. Diese Massage regt die Durchblutung an, öffnet die Poren und sorgt so für eine Tiefenreinigung der Haut. Die ultra-soften Flexi-Bürstchen reinigen tiefenwirksam und hinterlassen gleichzeitig ein angenehmes Hautgefühl.imageMein Hautgefühl war nach der Anwendung wirklich top. Jedoch schäumte mir das Gel zu wenig, und ich mußte öfter nachdosieren.
Der Bürstenkopf war sanft zur Haut und massierte ganz leicht.
Ich würde die Bürste allerdings nicht nachkaufen, weil ich dieses Dosieren nicht mag. Außerdem bin ich eh kein Fan von Bürsten, Schwämmchen usw. Ich finde es immer ein wenig unhygienisch (wobei man die „Borsten“ gut auswaschen kann, ist eher mein Gefühl).
imageEines meiner Lieblingsprodukte sind die Hautklar Tägliche Reinigungspads geworden.

Beschreibung von Garnier:

Die Täglichen Reinigungspads von Hautklar wirken zweifach: Die extra starke Formel trocknet Pickel aus und beugt ihrer Neuentstehung vor – in nur 5 Stunden. Die Pads mit Eukalyptus reinigen die Haut porentief, mattieren den Teint und verfeinern die Poren. Für sichtbar reinere Haut und einen frischen Teint ohne Glanz.imageDie Pads sind hauchdünn und mehr als gut durchfeuchtet. Genauso, wie ich es mag.
Hier bemerkt man den Eukalyptus Gehalt direkt. Sie riechen recht stark, für mich aber angenehm, und die Haut prickelt bei der Anwendung.
Der einzige Kritikpunkt wäre für mich der dünne Aufbau. Die Pads sind etwas fitschig und rutschen teilweise aus den Fingern. Wären sie nur einen Tick dicker, wäre es perfekt. 🙂
image Das letzte Produkt in meinem Paket war eine BB Cream Hautklar.

Das sagt Garnier dazu:

Die BB Cream Hautklar Anti-Unreinheiten Pflege 5in1 von Garnier Hautklar deckt Unreinheiten ab und bekämpft sie gleichzeitig – in nur einem Schritt.Die einzigartige, hochwirksame Formel für Misch-und fettige Haut bekämpft Pickel und Mitesser mit Salizylsäure und verfeinert die Poren, während die enthaltenen Mineralpigmente die Haut mattieren und Unreinheiten abdecken. Das Ergebnis ist ein natürliches, ebenmäßiges Hautbild.Die leichte Textur mit Lichtschutzfaktor (LSF) 15 versorgt die Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit und schützt sie zusätzlich vor schädlicher Sonneneinstrahlung.

Ich kann hierzu leider nichts sagen, denn die BB Cream habe ich weiter gegeben. Ich kann es absolut nicht haben, wenn ich mir MakeUp, getönte Cremes usw. ins Gesicht schmiere. Hier hätte ich mir eine Feuchtigkeitspflege gewünscht, dann wäre mein Bedarf optimal gedeckt gewesen. So habe ich meine normale Pflege benutzt.

Mein Fazit:

Ich war sehr skeptisch, ob mir die Produkte zusagen. Ich hatte im Vorfeld einige negative Berichte gelesen über Rötungen und Unverträglichkeiten.
Bei mir kam davon gar nichts vor. Ich habe alle Produkte super vertragen und hatte auch kein Trockengefühl nach der Anwendung.
Nach den 30 Tagen, sogar schon deutlich eher, sind meine Pickel und Unreinheiten fast gänzlich verschwunden.
Ich habe dann testweise andere Produkte benutzt, und schwupps, sah ich nach ein paar Tagen wieder wie ein Streuselkuchen aus.

Ich verwende die Hautklar Produkte also auf jeden Fall weiter. Am Morgen das Pickel-Fighter Gel in Kombination mit den Pads, und abends das 3-in-1 Produkt.

Ihr seht, ich bin sehr begeistert von der Linie und bedanke mich bei der Garnier Blogger Academy für den Test!

Wie sind Eure Erfahrungen mit den Produkten?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s