Aller Tage Morgen (ebook)

Vor einiger Zeit bekam ich die Anfrage, ob ich einen historischen Roman vorablesen und rezensieren möchte. Da ich ja eine bekennende Leseratte bin, habe ich nicht lang gezögert. Der Roman heißt „Aller Tage Morgen“ und ist das Erstlingswerk von Tomas Herzberger.

image

(Bildquelle: http://tomasherzberger.net/)

Inhalt:

Vor 2.000 Jahren: Rom erobert Germanien. Armin und Finn, die beiden jungen Söhne des mächtigen Cheruskerfürsten Segimer, werden als Geiseln in die Hauptstadt verschleppt. Als Soldaten ausgebildet und in der Schlacht zum Krieger gereift, trennen sich ihre Wege. Finn wird ein treuer Offizier der römischen Armee, während Armin in seine Heimat zurückkehrt, um zwischen seinen Landsleuten und dem neuen Statthalter Varus zu vermitteln.

Als die Herrschaft Roms immer grausamer wird und sich sein Vater für ihn und den Frieden opfert, muss Armin sich für eine Seite entscheiden. Er führt die vereinten germanischen Stämme in eine der blutigsten und folgenschwersten Schlachten der Geschichte. Armin kann die Römer nur besiegen, wenn er sie mit den eigenen Waffen bekämpft – und dabei seine Ideale verrät.

Mein Eindruck:

Zugegeben, historische Romane sind teilweise schwere Kost und nicht immer einfach zu lesen. Es sollte schon Interesse an früheren Zeiten vorliegen, und etwas Wissen über damalige Umstände ist sicher nicht fehl am Platz. 😉

Als ich „Aller Tage Morgen“ begonnen habe zu lesen, bin ich erst nicht richtig in die Geschichte eingetaucht. Zu viele Namen wurden in den Raum geworfen und durch den in der heutigen Zeit ‚fremden‘ Klang selbiger, hatte ich Mühe, alle zuzuordnen. Aber nach und nach wurde dieses Problem kleiner, und ich fand mich in einer spannenden Story wieder.

Viele denken jetzt sicher, daß historische Romane langweilig und angestaubt sind. Das mag garantiert für einige Werke gelten. „Aller Tage Morgen“ überrascht hier aber mit Wortwitz und moderner Sprache. Flüssig zu lesen durch gut durchdachte Wortwahl, und ohne die sonst in diesem Genre gern genutzten verschachtelten Sätze, bringt das Buch einem die Geschichte unserer Vorfahren näher.

Für mich war es ein interessanter Roman, mit fundiertem geschichtlichen Hintergrund, aber mit Sicherheit ohne Langeweile. 🙂

Wenn Ihr neugierig geworden seit, dann schaut doch mal auf der Website vorbei.

Kaufen und downloaden könnt Ihr es bei:

Amazon

buecher.de

Hugendubel

Kobo

buch.de

Apple iTunes

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s