Via dell’Amore – Jede Liebe führt nach Rom

Ich lese ja unwahrscheinlich gerne und würde am liebsten tagelang durchlesen, wenn ich ein spannendes Buch vor mir habe. Leider hat man aber auch andere Dinge zu tun und nicht immer Zeit. Dann greife ich auch gern auf ein Hörbuch zurück. Im Auto, beim Putzen, Bügeln, beim Kochen usw. lasse ich mich gerne mit einer schönen Geschichte unterhalten.
Zuletzt habe ich Via dell’Amore – Jede Liebe führt nach Rom von Mark Lamprell gehört.
Das Hörbuch besteht aus 5 CD und ist im Jumbo Verlag erschienen.imageIch habe das Hörbuch über Blogg Dein Buch ausgewählt und den Zuschlag erhalten. Das Cover sprach mich sofort an, und auch die Beschreibung klang gut.

Inhalt:

Rom ist die Stadt der Liebe. Das hofft auch Alice, als sie nach Italien reist, um endlich etwas Verrücktes zu erleben. Meg und Alec sind seit Jahren verheiratet, doch im Alltag ist ihnen die Liebe abhandengekommen. In Rom verliebten sie sich einst unsterblich, doch kann diese Stadt sie auch wieder zueinander führen? Die beiden älteren Damen Constance und Lizzie möchten Constance‘ verstorbenem Ehemann Henry seinen Herzenswunsch erfüllen. Lizzie ahnt jedoch nichts von Constance‘ und Henrys wahrer Geschichte, die vor Jahrzehnten genau hier begann. Am Ende ist für jeden von ihnen nichts mehr, wie es war. Denn alle Wege führen nach Rom – und der ein oder andere vielleicht direkt ins Glück …
(Quelle: Kurzbeschreibung / Covertext)

Die Geschichte spielt in Rom und wird von verschiedenen Sprechern erzählt. Es gibt drei Handlungsstränge, die von jeweils einem Sprecher dargeboten werden und einen Allwissenden Erzähler, den ‚Geist‘ von Rom.
Ich mochte alle Stimmen, sie paßten zu den jeweiligen „Rollen“ und waren für mich angenehm zu hören. Zudem konnte ich durch die Vier sehr gut unterscheiden, in welchem Abschnitt des Hörbuches ich gerade bin.

Die Geschichte(n) an sich ist (sind) vielleicht nicht sonderlich aufregend und neu, aber doch detailliert beschrieben und erzählt.
Ich konnte mich gut einhören und fand die Story abwechslungsreich und die Protagonisten liebevoll dargestellt.
Da ich schon in Rom war, hatte ich auch eine klare Vorstellung von den Schauplätzen. Auch das machte das Hören zu einem Vergnügen.
Aber auch ohne Vorkenntnisse, wird man sicherlich ein angenehmes Hörerlebnis haben. Die Ausführungen der Schauplätze sind wirklich bildlich, und man fühlt sie wie mitten drin.
Toll fand ich auch die geschichtlichen Hintergründe Roms, die durch den ‚Geist‘ immer wieder in die Geschichte miteinfliessen konnten.

Für mich ein solides Hörbuch mit einer nicht ganz so neuen und spannenden Geschichte, dafür mit ganz viel Hintergrundwissen und tollen Sprechern.

Herzlichen Dank an Blogg Dein Buch und den Jumbo Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar!


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s