Ronnie und seine Freunde bauen ein Auto

Heute möchte ich Euch ein Kinderbuch vorstellen. Es heißt Ronnie und seine Freunde bauen ein Auto und ist 56 Seiten stark.
Martin Sodomka hat es geschrieben. Er ist Grafikdesigner und hat bereits mehrere Kinderbücher illustriert. Dieses hier handelt von Ronnie der Ratte und seinen Gefährten Fred und Simon, ein Frosch und ein Spatz. Die drei wollen ein Rennauto bauen und lernen viel Neues dabei.

Inhalt:

Drei ungleiche Freunde – Ratte Ronnie, Frosch Fred und Spatz Simon – beschließen, zusammen einen Rennwagen zu bauen. Dabei lernt das sympathische Trio nicht nur, wie ein Auto aufgebaut ist, sondern auch was Durchhaltevermögen und Teamwork bedeuten. Detailreiche Zeichnungen geben einen Einblick in das Innenleben des Autos und zeigen, wie alle Einzelteile zusammenarbeiten, damit es fährt.
Einzigartig praxisnah und wunderschön illustriert lässt dieses Kinderbuch kleine Tüftlerherzen höher schlagen.

(Quelle: Kurzbeschreibung BDB)

Als ich das Buch zum ersten Mal in Augenschein nahm, fielen mir direkt die tollen Zeichnungen auf. Sie sind passend zum Text und sehr detailreich gestaltet. Man kann aus ihnen sogar etwas lernen, denn nach und nach werden einzelne Autoteile, die Ronnie und Co. zusammen bauen, benannt und beschriftet dargestellt. Für mich sehr interessant, und mein
Sohn war begeistert. Wann kann man auch schonmal einen Wagen in Einzelteilen begutachten? 🙂

Die Geschichte an sich ist kindgerecht geschrieben. Sie handelt nicht nur vom Autobau an sich, sondern stellt die Freundschaft der vorkommenden Tiere und deren Teamwork hervor. Ich finde es liebevoll, aber auch spannend. Für kleine Tüftler, und auch Tüftlerinnen selbstverständlich, sehr gut geeignet und absolut nicht langweilig.

Das Buch eignet sich zum Vorlesen, ist aber auch (oder besonders) für ältere Kinder geeignet und kann durch diese selber gelesen werden. Die Schrift ist nicht zu klein, die Sätze einfach und nicht verschachtelt gehalten. Durch die einzelnen Kapitel kann man auch immer nur ein bißchen lesen, ohne mittendrin aufzuhören. Prima!

Ich bedanke mich, auch im Namen meines Sohnes, bei Blogg Dein Buch und dem h.f.ullmann Verlag für das kostenfreie Rezensionsexemplar!
Wenn Ihr Interesse an dem Buch habt, dann schaut mal HIER.



Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s