Brandnooz Box Oktober

Ihr Lieben, bevor ich nachher (hoffentlich) die Genußbox auspacken darf, zeige ich Euch nun erst einmal die #Brandnooz Oktoberbox, die vor ein paar Tagen bei mir eintrudelte.
Alles Okidoki im Oktober ist das Motto und verspricht wie immer leckere Produkte.
Ich freue mich ja immer sehr auf mein grünes Paket. Also, auf geht’s! Schauen wir rein…

Als erstes habe ich folgendes aus der Box gezogen:

Tartex Marktgemüse
imageSolche Gemüseaufstriche esse ich sehr, sehr gerne. Dieser hier vereint Spinat und Pinienkerne, was eine leckere Kombination ist. Für mich sind die Aufstriche allerdings immer zu ungewürzt, weswegen ich etwas nachgesalzen habe.
imageAnsonsten aber top und ein Nachkaufprodukt.

Meßmer Apfelstrudel
imageIch mag gar nicht mehr gern Früchtetee, weil der mir meist einen säuerlichen Nachgeschmack hat. Aber diese Sorte ist toll und riecht und schmeckt himmlisch! Ich mische einen Schuß Milch rein, was noch besser schmeckt. Sehr, sehr lecker!
image
Freixenet legero Alkoholfrei
imageDen alkoholfreien Schaumwein mag ich sehr gerne, und die 200 ml Flaschen finde ich praktisch. Auch zum Verschenken gut geeignet.

Leibniz Knusper Snack
imageVom Knuspersnack habe ich leider nichts abbekommen. Meine beiden Herren meinten aber, die kleinen Kekse mit karamellisierten Erdnüssen haben sehr gut geschmeckt. Muß ich wohl nochmal für mich nachkaufen. 😉

Haribo Lacaroo
imageIch mag ja weder Toffee, noch Lakritz gerne, insofern ist dies nicht mein Produkt. Ich habe die Pastillen probiert, und sie schmecken nicht so schlimm wie vermutet. Kaufen würde ich sie aber nicht. Es ist und bleibt eine komische Kombi für mich, auch wenn es gerade viele solche Süßigkeiten gibt.
image
Kölln Müsli Schoko-Banane
imageDas Schoko-Bananen Müsli trifft ganz und gar meinen Geschmack. Ich mische es gern mit Quark oder Joghurt, was richtig gut schmeckt.

Nature Valley Crunchy
imageNature Valley war schon desöfteren vertreten. Nun mit dem neuen Crunchy Riegel Hafer & Dunkle Schokolade.
Ich esse die kleinen Powerriegel gerne nach dem Sport. Sie sind nicht zu süß, schmecken aber trotzmen ziemlich gut.

Oro di Parma Tomatenmark
imageTomatenmark habe ich immer zu Hause und nutze es oft. In der Dose finde ich es allerdings unnütz. Ich bevorzuge die Tuben, die kann man einfach wieder verschließen.

Seeberger Gebrannte Erdnusskerne mit Sesam
imageBald gehen die Weihnachtsmärkte los und man kann viele leckere Sachen essen. Die gebrannten Erdnusskerne hier können gut mit den teuren Marktprodukten mithalten. Sie sind knusprig, süß und passen in die kalte Jahreszeit.
image
Pechkeks
imageDie beiden Pechkekse waren das goodnooz Produkt in dieser Box. Ein witziges Gegenstück zum Glückskeks.
Allerdings konnte ich nicht rauskriegen, ob man sie essen kann.
imageGerochen und geschmeckt haben sie wie ranziges Öl. Ob das so sein soll? Ich habe keinen Plan. 🙂
imageIch finde die Idee aber klasse und habe mich darüber gefreut.

So, das sind also die Produkte der Oktoberbox. Der Inhalt gefällt mir ganz gut, auch wenn es schon bessere Boxen gab. Mir war es etwas süßlastig diesen Monat.
Was sagt Ihr denn zur Zusammenstellung?

Advertisements

Ein Kommentar zu “Brandnooz Box Oktober

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s