Brandnooz Coolbox

Es wird kälter (ist es sogar schon ganz schön), und somit wird es wieder Zeit für die #Brandnooz #Coolbox. Ihr wißt ja, die grüne Box mit gekühlten Lebensmitteln, die ich so toll finde. Bisher waren ausnahmslos alle Ausgaben klasse, und ich habe mich lange auf die neue Ausgabe gefreut.

Mal sehen, was im Oktober enthalten war…

Hilcona Tortelloni
imageLos geht es mit einer altbekannten Marke. Kaum eine Coolbox kommt ohne Hilcona aus. Mich freut es, ich esse die Produkte sehr gerne.
Diesmal gibt es lecker gefüllte Pasta, nämlich Tortelloni mit Ricotta und Spinat und mit 4-Käse.
imageBeide Sorten sind blitzschnell zubereitet, sie müssen nur mit kochenden Wasser übergossen werden und zwei Minuten ziehen. Super für uns, denn wenn mein Sohn Hunger hat, dann sofort. Da sind solche Nudeln sehr von Vorteil. 😉

Weihenstephan Konditorsahne
imageSahne essen wir gar nicht, aber demnächst stehen einige Geburtstage an und da kann man sie gut verbrauchen. Ich bin gespannt, ob sie wirklich ohne Sahnesteif gelingt.

Emmi Raclette
imageHhhmmm, Raclette liebe ich, zartschmelzenden Käse ebenso. Lecker zu Pilzen, Thunfisch, Kochschinken und Ananas, Salami und zig anderen Sachen. Mit Käse überbacken geht immer! 🙂

Knack&Back Rosinenschnecken
imageIch backe eigentlich recht viel selber, aber Knack&Back ist eine gute Alternative, wenn man nur wenig Zeit hat. Die Rosinenschnecken kenne ich noch nicht, klingen aber sehr gut!

Kerrygold Joghurt aus Weidemilch
imageDie Butter von Kerrygold liebe ich heiß und innig. Schön, daß es nun auch Joghurt gibt. In meiner Box waren gleich Zwei in den Sorten Himbeere und Zitrone.
imageDa ich Zitronenjoghurt sehr gern mag, wurde dieser direkt verspeist. Was soll ich sagen, dickflüssig und wahnsinnig cremig, dazu schön frisch durch die Früchte. So muß Joghurt für mich sein. Absolutes Nachkaufprodukt!

Joghurt-Schnitte
imageMilchschnitte haben wir oft im Kühlschrank. Umso neugieriger war ich daher Anfang des Jahres auf die neue Joghurtschnitte. Leider ist diese nicht so mein Fall und ich bleibe bei der Milchvariante. Mir schmeckt sie irgendwie künstlich süß, und ich hatte ehrlich gesagt mehr erwartet.

Youcook Take Away Box
imageEins meiner Highlights in der Coolbox war dieses Fertiggericht, welches wie selbstgemacht schmeckt. Dabei müssen die Behälter nur kurz in die Mikrowelle, und schon kann man ein leckeres Essen genießen.
imageimageIch hatte das indische Chicken Tikka, welches richtig, richtig lecker war. Gut abgestimmt von den Gewürzen und leckeres Fleisch.
Neben dieser Sorte gibt es noch Rotes Thai Curry. Auch bestimmt gut.

Milram Feine Quark Creme
imageSeit Juli gibt es die neuen Sorten Himbeere und Mandarine. Sehr lecker, die Quark Creme und schon oft gekauft. Ich schnippel auch gern noch frisches Obst rein. Ein perfekter Snack, gerade im Sommer, eigentlich aber immer. 😉

Milram Grieß Dessert
imageEin weiteres Milram Produkt ist der Grießbrei mit leckerem Fruchtkompott. Durch einen Zwei-Kammer-Becher kann man die Früchte selber dosieren. Toll!
imageTja, auch die neue Ausgabe der Coolbox ist wieder ganz nach meinem Geschmack. Wir werden alles aufbrauchen, okay, viel ist eh nicht mehr da… 😉
Wie findet Ihr denn die Zusammenstellung? Gefällt sie Euch?

Advertisements

5 Kommentare zu “Brandnooz Coolbox

  1. Hallöchen,
    wir haben die Box ebenso bestellt und ich fand den Inhalt einfach super. Den Kerrygold Joghurt finde ich auch richtig lecker und die Joghurt-Schnitte finde ich gar nicht mal so schlimm. Okay, süß und recht künstlich, aber ich könnte das trotzdem immer mal wieder essen. 😉

    Viele Grüße
    Bloody

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s