Kneipp Fußpflege

Jetzt wird es draußen wärmer und man kann so langsam die Sommersachen aus dem Schrank holen. Auch offene Schuhe haben nun bald wieder Saison und man zeigt gut pedikürte und vielleicht schöne bunt lackierte Zehennägel.
Um die Haut wird sich auch gekümmert. Man rasiert, cremt, macht und tut. Nur eine Partie kommt oft zu kurz: die Füße.

Gut, die Nägel werden meist noch gepflegt, aber was ist mit der Haut? Gerade die Füße brauchen eine extra Portion Pflege, schließlich müssen sie uns den lieben langen Tag tragen.
Ich zeige Euch heute drei Produkte von Kneipp, die ich in der letzten Zeit getestet habe.
imageZum einen habe ich die Fußbutter verwendet. Sie ist mit Calendula und Orangenöl angereichert und soll reichhaltig pflegen und desodorieren.

Das sagt der Hersteller:

Sofort spürbar glatte Füße!
Verwöhnen Sie Ihre trockenen und beanspruchten Füße mit der reichhaltigen Kneipp® Fußbutter und pflegen sie sie weich und geschmeidig.

Die besondere Kombination wertvoller Pflegewirkstoffe enthält 10% Urea, das Feuchtigkeit spendet und speichert. Hautberuhigendes Panthenol und zellschützendes Hautvitamin E runden die Pflegeformel ab. Der zitrische Duft mit natürlichem, ätherischem Orangenöl erfrischt und wirkt desodorierend. Fußpilz wird vorgebeugt!

Calendula-Extrakt eignet sich besonders für die regenerierende und wohltuende Pflege empfindlicher und beanspruchter Hautpartien.Ätherisches Orangenöl vitalisiert durch seine spritzigfrische Note. Sheabutter verleiht der Haut ein angenehm weiches Gefühl, zieht schnell ein und wirkt hautberuhigend.
(Quelle: Kneipp)
imageDie Fußbutter hat eine recht feste Konsistenz, wird aber direkt wunderbar weich, wenn man sie auf die Haut gibt.
Ich habe oft trockene Füße und habe sie deshalb auch gerne als „Kur“ aufgetragen. Ich habe abends einfach eine dicke Schicht auf meine Füße aufgetragen und dann Baumwollsocken drüber gezogen. Über Nacht konnte sich die Haut dann erholen und wurde angenehm weich.
imageimageDer Duft ist absolut mein Fall. Er geht in Richtung Orange, Zitrone und riecht einfach frisch und angenehm. Man bekommt auch sofort ein erfrischtes Fußgefühl, da die Creme leicht kühlt.
Wenn man nicht gerade wie ich eine dicke Schickt aufträgt, zieht die Fußbutter überraschend schnell ein und man kann direkt wieder Socken anziehen oder barfuß laufen.

Zur Vorbereitung der Füße kann man vor der Verwendung der Fußbutter super ein Fußbad nehmen. Das ist nicht nur angenehm nach einem langen Tag, sondern weicht die Haut schön auf und bereitet sie für die weitere Pflege vor.

Ich hatte die neuen Fußbadekristalle in meinem Testpaket. Auch sie beinhalten Orangenöl und riechen angenehm frisch und zitrisch.
image
Das sagt der Hersteller:

Gönnen Sie sich und Ihren Füßen ein entspannendes Fußbad nach einem anstrengenden Tag! Der zitrische Duft mit natürlichem, ätherischem Orangenöl vitalisiert die Sinne und erfrischt. Mit naturreinem Thermalsolesalz reinigen die Kneipp® Fußbadekristalle Ihre müden und beanspruchten Füße sanft, desodorieren und weichen Hornhaut auf. Die optimale Vorbereitung auf die anschließende Fußpflege!

Die Kneipp® Fußbadekristalle enthalten einen hohen Anteil an naturreinem Thermalsolesalz. Dieses wird in Europas einzig verbliebener Pfannensiederei, der Saline Luisenhall, aus reiner Natursole gewonnen, die sich in einer Tiefe von 460 Metern aus den Salzablagerungen eines 250 Millionen Jahre alten Urmeeres stetig anreichert. Die natürlich reine Sole ist frei von chemischen Zusätzen und Umwelteinflüssen.
(Quelle: Kneipp)

Ich habe ein Fußsprudelbad zu Hause und mache mir abends oft ein Bad damit. Man kann super entspannen und die Füße werden weich und tun nicht mehr weh. Mit den Kristallen hat man noch eine leichte Desodorierung, und kann danach prima die Fußbutter mit dem gleichen tollen Duft auftragen.

Als letztes Produkt war noch eine Anti Hornhaut Salbe im Paket. Diese konnte ich sparsam verwenden, da ich kaum verdickte Hornhaut habe. Lediglich am großen Zeh habe ich drunter eine kleine Schicht. Diese wurde nach kurzer Zeit angenehm weich und bildete sich zurück. Dazu wieder der angenehme Duft. So macht Fußpflege Spaß! 🙂
image
Das sagt der Hersteller:

Die Kneipp® Fuß-Intensiv-Salbe Anti Hornhaut pflegt ab dem 1. Tag mit einer Kombination hochwertiger Inhaltsstoffe:
hornhautreduzierende 25% Urea, regenerierender Calendula-Extrakt und pflegendes Jojobaöl, hautberuhigendes und feuchtigkeitsspendendes Panthenol, zellschützendes Hautvitamin E.

Raue und rissige Haut wird wieder weich und geschmeidig. Der zitrische Duft mit natürlichem, ätherischem Orangenöl erfrischt und wirkt desodorierend. Fußpilz wird vorgebeugt.
(Quelle: Kneipp)image
Ich kann zu allen drei Produkten sagen, daß sie mir richtig gut gefallen. Der Duft ist dezent und sehr angenehm, und die Pflegewirkung tritt schnell ein und ist langanhaltend. Ein perfektes Trio für schöne Füße! 🙂

Herzlichen Dank an das Kneipp Team für das tolle Testpaket, welches ich kostenfrei erhalten habe.

Advertisements

4 Kommentare zu “Kneipp Fußpflege

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s