Der Zeitentaucher – Mit Schiff, Charme und Kanonen (BDB)

Wieder einmal habe ich Lektürenachschub von Blogg Dein Buch bekommen. Diesmal wieder ein #ebook, welches den Titel Der Zeitentaucher – Mit Schiff, Charme und Kanonen trägt. Das Buch stammt aus der Feder von Tammy Lincoln und beinhaltet etwa 444 Seiten.

image
Kurzbeschreibung:

Die unerschrockene Piratentochter Olivia macht von Hawaii aus mit ihrer schrägen Crew die Südsee unsicher. Da spült das Schicksal ihr einen Mann vor die Füße, der behauptet, er komme aus der Zukunft. Robert, der Meeresbiologe, bringt sie völlig durcheinander: Erst mal steckt er in einer schwarzen Gummihaut und hat Flossen wie ein Fisch, dann entpuppt er sich als der wohl der heißeste Kerl der sieben Weltmeere. ARRRR! Doch auf dem Piratenschiff gelten strenge Regeln: Wenn der Fischmann sein Leben retten will, muss er sich als Piratenkrieger beweisen, einen legendären Familienschatz finden und ihren durchtriebenen Widersacher, den „Großen Chang“, zu den Haien schicken …

Bei der Auswahl des Buches habe ich mich diesmal sehr schwer getan. Zwar lockte die Beschreibung, aber irgendetwas störte mich. Vielleicht war es auch nur das Cover, welches mich irritierte. An sich ist es ganz schön gestaltet, aber das Gesicht des Mannes empfinde ich als… hm, ja irgendwie unangenehm.
Da ich aber Piratengeschichten mag und ich mir das Buch spannend und mit einem Schuß Ironie vorstellte, bewarb ich mich letztendlich.

Ich durfte also Robert auf seiner ungeplanten Reise durch die Zeit begleiten.
Als wäre dieser Umstand nicht schon schlimm genug, landete er dabei unglücklicherweise auch noch bei einer Gruppe Piraten. Und die sind ja nun als brutal und unnachgiebig bekannt. Oder lernt der Wissenschaftler noch eine ganz andere Seite von Ihnen kennen? Und was ist mit Olivia, der hübschen Piratentochter? Ob Robert ihr widerstehen kann?

Der Schreibstil ist ein wenig an die Zeitepoche angepasst, d.h. manche Wörter oder Redewendungen werden so heutzutage nicht mehr angewandt. Ich fand es aber sehr passend, und nach kurzer Eingewöhnung konnte man (ich) das Buch flüssig lesen.

Was mich etwas gestört hat, war die schnelle „Abfertigung“ der Handlung. Mir kam es so vor, als hätte die Autorin zu viele Ideen gehabt, die sie aber unbedingt alle mit in die Geschichte einbringen wollte. Mir fehlte die Tiefe und oftmals ein runder Abschluß zu einer Thematik.
Als Beispiel fällt mir die Ankunft von Robert auf dem Schiff ein. Klar, er war verwirrt und auch die Piraten hatten über ein paar Seiten ihre Probleme mit dem Neuankömmling… Realistisch fand ich die Beschreibung aber nicht.
Ich meine, wenn ich mich auf einmal 150 Jahre in der Vergangenheit befinden würde… Hm, ich wäre wohl nicht so abgeklärt und würde so schnell in den „Alltag“ eintauchen. Vor allem nicht auf einem Piratenschiff…

Genauso gestört hat mich auch die „Zivilisiertheit“ der Crew. Ich glaube ja nicht, daß es an Deck eines Schiffes mit schwarzer Flagge jemals ein Captain’s Dinner gegeben hat. Jedenfalls nicht in solch einem Ausmaß, wie es im Buch beschrieben wird. Und im Allgemeinen waren die Männer mir einfach zu nett, schlau und sympathisch.
Natürlich ist das Klischee-Denken, aber bei einem Piratenabenteuer darf es meiner Meinung nach, dann auch richtig zur Sache gehen.

Im Ganzen gesehen ist mir die Geschichte zu seicht und oberflächlich. Ich hätte mir einfach etwas Action gewünscht, eine richtige Piratengeschichte eben, wie man es aus Filmen kennt. Stattdessen habe ich eine Weichspülvariante bekommen. Schade!

Nun ja, so schlecht war das ebook aber trotzdem nicht. Die Naturbeschreibungen waren traumhaft, und man hat viele Dinge über Hawaii, die Piraten und Naturwissenschaftliches gelernt.
Als Unterhaltung für zwischendurch oder den Urlaub kann ich Der Zeitentaucher – Mit Schiff, Charme und Kanonen auf jeden Fall empfehlen. Wer ein richtiges Abenteuer mit viel Spannung sucht, wird allerdings enttäuscht sein.

Vielen Dank an Blogg Dein Buch und books2read für das Rezensionsexemplar!

Wenn Ihr Euch selbst ein Bild machen wollt: HIER könnt Ihr es bestellen.
image
image

Advertisements

4 Kommentare zu “Der Zeitentaucher – Mit Schiff, Charme und Kanonen (BDB)

  1. Ich würde garnicht zum Lesen kommen 🙂
    sondern nur auf das Cover schauen 😀
    Hahaha Weichspülvariante der war Gut…
    Naja ich bin ja kein Bücherwurm,da schlafe ich immer bei ein,hmmm vielleicht liegt es einfach nur daran das ich Weichspülvariante gelesen habe 🙂
    Lg Tanja

  2. Guten Morgen,

    stimmt, das Cover gefällt mir auch nicht, der Typ ist viel zu „glatt“, ich mag eher Typen mit Ecken und Kanten, also richtige Kerle *gg*! 😉 Aber darum geht’s ja nicht.

    Wäre jetzt nicht meine Lieblingslektüre, aber warum nicht. Leider komme ich momentan wieder mal fast gar nicht zum Lesen, aber ab nächste Woche habe ich noch mal Urlaub, vielleicht klappt’s ja dann endlich mal wieder.

    Liebe Grüße – Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s