Eiskalte Umarmung – Poesie der Angst (BDB)

Über Blogg Dein Buch habe ich wieder ein ebook lesen dürfen. Es heißt „Eiskalte Umarmung: Poesie der Angst“ und wurde von Astrid Korten geschrieben. Erschienen ist das 354 Seiten lange Werk bei dotbooks.

image
Da ich ja wahnsinnig gern Thriller lese, wußte ich direkt: „Das Buch muß ich lesen.“
Schon das Cover hat mich total angesprochen und versprach viel Spannung. Und auch die Beschreibung hörte sich vielversprechend an.

Der kommende Tag würde ein Tag des Wartens werden, ein Tag der Vorfreude auf das Finale in der Nacht. Tränen rannen über seine Wangen, während das Gesicht nur Härte zeigte. „Ich werde mir Zeit lassen“, flüsterte er, während er Milch und Zucker in seinen Kaffee rührte. „Ich werde mir Zeit lassen, wenn ich dich töte.“

Eine brutale Mordserie gibt der Polizei Rätsel auf. Die Opfer sind junge Frauen – attraktive blonde Engel mit blau lackierten Fingernägeln. In den Wohnungen der Toten findet sich stets dieselbe mysteriöse Nachricht: „Ich bin die Sehnsucht, ein Prinz und schön wie die Liebe.“ Die Kommissare Robert Hirschau und Benedikt van Cleef wissen genau: Irgendwo dort draußen bereitet sich der Killer darauf vor, erneut zuzuschlagen. Währenddessen ahnt die junge Katharina nichts von den fieberhaften Ermittlungen der Polizei – und von der Gefahr, in der sie schwebt…

Brutal, eindringlich, faszinierend: Begleiten Sie einen gnadenlosen Killer bei seinen Taten – und sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt!
(Quelle: Blogg Dein Buch)

Mein Eindruck:
Das Buch ist wirklich sehr spannend und teilweise fiebert man richtig mit. Die Perspektiven wechseln häufig, so daß man Einblicke in verschiedene Leben bekommt. Mal begleitet man eines der Opfer, dann einen Ermittler und natürlich auch den Täter.
Dieser hat auch eigentlich die Rolle des Hauptprotagonisten, denn die anderen Charaktere wechseln stetig. Da das Buch bzw. die Geschichte sich über viele Jahre zieht, fallen immer wieder Personen weg.

Das ist für mich auch der Schwachpunkt hierbei. Ich mag es, wenn man ein oder zwei Hauptpersonen hat. Wenn man sich in diese hineinversetzen und im besten Fall mit diesen identifizieren kann, dann ist das perfekt. Bei „Eiskalte Umarmung“ ist das leider nicht der Fall. Kaum hat man sich an eine Person gewöhnt, springt die Geschichte weiter. Gerade bei den Ermittlern fand ich den Übergang sehr schade. Man hat einige private Dinge von Kommissar Robert Hirschau erfahren, und ich erwartete eine Konstante durch ihn. Durch die Zeitsprünge lernte man dann aber einen weiteren Kommissar kennen, quasi den Nachfolger.
Manchmal war mir durch dieses Austauschen die Geschichte etwas verwirrend und erschien eventuell nicht richtig durchdacht.

Sehr positiv hingegen ist, wie die Figur des Täters beschrieben wird. Man weiß von Anfang an, wer die Morde verübt hat und ist teilweise ‚mit dabei‘. Man erfährt viel über Jakob’s Vergangenheit und seine Motive. Auch seine kranke Seele wird erschreckend realistisch und detailgetreu beschrieben. Seine Taten sind brutal, blutrünstig und nichts für schwache Nerven.

Auf das Inhaltliche an sich, möchte ich gar nicht näher eingehen. Ich will ja nicht zu viel verraten. 😉
Das Buch ließ sich auf jeden Fall flüssig lesen und der Schreibstil gefiel mir.

Alles in allem hat das ebook sehr viel Potential, aber auch einige Schwächen.
Gelesen habe ich es trotzdem gern. Manchal mußte ich halt nochmal einige Seiten zurückgehen und etwas nachschauen, was mir nicht sofort klar war.
Wer aber düstere Spannung mag und über brutale Morde lesen kann / will, darf hier getrost zugreifen. Von mir gibt es 3.5 Sterne.

Herzlichen Dank an Blogg Dein Buch und dotbooks für das spannende Lesevergnügen!
Falls Ihr neugierig auf das Buch geworden seid, dann könnt Ihr es HIER erwerben.
image
image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s