Die Kolonie (BDB)

Heute stelle ich Euch wieder ein Buch vor, welches ich über ‚Blogg Dein Buch‘ lesen durfte. Es heißt „Die Kolonie“ und wurde von A.J. Colucci geschrieben. Das 304 Seiten starke Werk ist bei Mira Taschenbuch erschienen.
Ausgesucht habe ich es mir aufgrund der Beschreibung und des Covers, welches mich sofort sehr angesprochen hat.

image
Inhalt:

Eine Serie bizarrer Todesfälle versetzt New York City in Angst und Schrecken. Die Opfer sterben qualvoll – nach Angriffen einer unbekannten Ameisen-Art. Paul O’Keefe, berühmter Wissenschaftler und Pharmakonzernberater, wird vom Bürgermeister der Stadt beauftragt, sich der Sache anzunehmen und steht vor einem Problem: Die Tiere breiten sich rasend schnell aus und sind nahezu unverwundbar. Um ihm zu helfen, lässt er Kendra Hart, Ameisenexpertin und ehemalige Öko-Aktivistin, einfliegen. Bald sehen sich die beiden nicht nur mit Billionen von Ameisen konfrontiert, sondern auch mit korrupten Politikern und machthungrigen Militärs. Wird es ihnen gelingen die Kolonie zu stoppen, bevor die Ameisen die Insel Manhattan verlassen und ihren erbarmungslosen Beutezug über den gesamten Kontinent beginnen? (Quelle: Text auf dem Buchrücken)

Mein Eindruck:

Paul und Kendra, beide führende Wissenschaftler auf dem Gebiet der Ameisenforschung, bekommen einen brisanten Auftrag. In New York wütet eine ganz neue Ameisenspezies und schon einige menschliche Opfer wurden gefunden. Die beiden sollen nun gegen die Kreaturen in den Kampf ziehen und sind sich des Ausmasses der Plage zunächst gar nicht so bewußt. Erst als Manhattan ein Riesen-Angriff bevorsteht, wird das ganze Übel sichtbar. Ein Kampf gegen die Zeit und auf Leben und Tod beginnt…

Ich hatte ja schon desöfteren erwähnt, daß ich Thriller liebe. Noch einen Ticken besser finde ich aber Horror-Thriller, wie das vorliegende Buch. Ich mag es einfach, wenn die ganze Zeit ein hohes Spannungslevel herrscht und man zwischendurch nochmal extra geflasht wird.
Auch wenn sich manch einer denkt, daß die Story total unrealistisch ist, ich mag diese Art Geschichten. Und wer weiß, was durch Genmanipulation usw. noch auf uns zukommen kann… 😉

Bei diesem Buch war es so, daß aus Sicht verschiedener Protagonisten geschrieben wurde. Teilweise wurden so auch Personen eingeführt, die nur dieses eine Kapitel dabei waren. An gewisse Figuren sollte man sich nicht gewöhnen, denn vielleicht sind sie die nächsten Opfer der Killer-Insekten. 😉

Die Handlung verläuft geradlienig, nur einige wenige Stränge aus der Vergangenheit erläutern die Story. Die Schreibweise ist einfach gehalten, und auch die wissenschaftlichen Aspekte der Handlung sind verständlich formuliert.

Ich fand das Buch wahnsinnig spannend. Zwar war es mit 304 Seiten nicht wirklich dick, und man hätte die Story sicherlich verlängern können, aber es kam mir nicht abgehackt vor. Der einzige Kritikpunkt liegt bei mir auf den Hauptpersonen Paul und Kendra. Hier hätte ich mir mehr Tiefe gewünscht. Richtig in sie hineinversetzen konnte ich mich nicht.
Ansonsten war ich aber sehr überzeugt vom Buch und besonders das Ende war alles andere als langweilig. Von mir gibt es 4 Sterne.

Herzlichen Dank an Mira Taschenbuch und Blogg Dein Buch für das spannende Lesevergnügen. Wer neugierig auf das Buch geworden ist, kann es HIER bestellen.

image
image

Advertisements

2 Kommentare zu “Die Kolonie (BDB)

  1. Hihi, dieses Buch habe ich auch hier liegen. 🙂
    Ich mag ja so Horror und Thriller auch total und bin schon echt gespannt.
    Mein Buch kam leider erst Ende letzter Woche an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s