Lancome Dreamtone

Heute möchte ich Euch wieder ein tolles Produkt vorstellen, welches ich testen durfte. Diesmal für Flaconi, den Online-Shop für Markenparfum, Make-Up und Pflege. Vor ein paar Wochen habe ich DreamTone von Lancome zum Testen bekommen und habe es natürlich auf Herz und Nieren geprüft. 🙂 Es handelt sich hierbei um einen Pigmentierungs-Korrektor.

image

Laut Lancome korrigiert es Pigmentflecken und Farbunregelmäßigkeiten, lässt die Haut erstrahlen und kreiert einen gleichmäßigen Hautton.

“ Die neue Gesichtspflege DreamTone von Lancôme ist so wirksam, dass 68% der Frauen ihre Haut ungeschminkt zeigen würden. Dank der Triple Action-Technologie kreiert der Pigmentierungs-Korrektor einen gleichmäßigen Hautton, indem Pigmentflecken gemildert und ein fahler Teint sowie hauttonspezifische Farbunregelmäßigkeiten wie Rötungen, Grauschleier und dunkle Male korrigiert werden. Durch drei maßgeschneiderte Formeln wirkt Dreamtone auf jedes Pigmentierungsprofil – vom hellen bis zum dunklen Hautton – und ist eine innovative Hautpflege mit sichtbaren Ergebnissen: in nur 8 Wochen sind Pigmentflecken um 66% reduziert.“ (Quelle: Lancome Website)

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollte man im Vorfeld die richtige Variante auswählen. Hiervon gibt es nämlich drei Stück:

DreamTone 1: Pigmentierungs-Profil Heller Hautton (Hauttypen mit Tendenz zu schnellem Sonnenbrand / Rötungen oder ein fahl wirkender Teint) 

DreamTone 2: Pigmentierungs-Profil Mittlerer Hautton (Hauttypen mit Tendenz zu recht schnell bräunender Haut / Grauschleier)

DreamTone 3: Pigmentierungs-Profil Dunkler Hautton (Hauttypen mit Tendenz zu sehr schnell bräunender Haut / dunkle Male)

Ich habe mich für Variante 2 entschieden. Da ich im letzten Jahr viel Streß hatte und wenig Schlaf bekommen habe, hat meine Haut tatsächlich einen Grauschleier. Auch der ein oder anderen Pigmentfleck ist dazu gekommen. Zwar sind diese noch im Rahmen, aber sie fangen doch an, mich zu stören. Ich war also sehr gespannt auf den Test.

image

Der Flakon ist sehr edel gestaltet. In rot und pink gehalten, paßt er sehr gut zum silbernen Pumpmechanismus. Um diesen zu betätigen muß man den „Kopf“ drehen, schon kann man die Pflege hygienisch entnehmen.

image

Im Deckel der Verpackung ist auch nochmal beschrieben, wie es funktioniert.

image

Ich muß zugeben, als ich mich für den Test beworben habe, dachte ich daß es sich bei DreamTone um eine getönte Creme handelt. Die drei Varianten für die verschiedenen Hauttypen hatten mich irgendwie verwirrt. 😉 Es wurden aber nicht-deckende, optische Technologien verwendet, die auf die einzelnen Pigmentierungsprofile abgestimmt sind und so die Haut verschönern.

Nach Entnahme kann man diese optischen Technologien direkt sehen. Die Creme wirkt leicht irrisierend und hinterläßt auf der Hand auch einen leichten Glimmereffekt.

image

(Ich habe mit Blitz fotografiert, damit man es noch besser sieht.)

Auf der Gesichtshaut ist der Glimmereffekt aber nicht zu sehen. Also keine Angst, man leuchtet nicht schon von Weitem. 😉
Die Pflege hat einen angenehmen Duft, der mich von der Intensität sogar an ein Parfüm erinnert. Ich mag ihn sehr, er geht in Richtung Rosen. Die Konsistenz ist sehr leicht, die Creme zieht schnell ein und hinterläßt absolut keine Rückstände.
Meine Haut fühlte sich durchfeuchtet und geschmeidig an. Ein sehr angenehmes Hautgefühl stellte sich ein.
Über den ganzen Tag kam ich allerdings nicht mit 1x auftragen. Nachmittags hatte ich zu anfangs ein leichtes Spannungsgefühl. Ich habe dann nochmal nachgecremt bzw. nach ein paar Tagen einfach ein Serum unter dem DreamTone verwendet. Danach war meine Haut dann gut versorgt.

Nun aber zum wichtigsten Punkt, das Ergebnis: Ich bin der Meinung, daß meine Pigmentflecken wirklich gemildert wurden. Leider habe ich erst gegen Mitte des Tests Fotos gemacht, von daher kann ich nicht optimal vergleichen. Aber ich muß schon deutlich nah an den Spiegel treten, um die Flecken noch zu sehen. Wie gesagt, sie waren auch nicht so mega ausgeprägt bei mir. Wie es bei größeren „Beeinträchtigungen“ ist, kann ich also nicht sagen.
Was aber auf jeden Fall weg ist, ist der Grauschleier. Meine Haut sieht wesentlich frischer und rosiger aus und ich fühle mich nicht mehr als Zombie, wenn ich in den Spiegel sehe. 😉

Ich würde DreamTone also empfehlen. Ob ich die Pflege weiter nutze, weiß ich noch nicht. Mir gefällt sie wirklich sehr gut, aber einen Kritikpunkt gibt es, und der ist leider sehr groß: der Preis. 40 ml kosten 89€. Das finde ich schon ziemlich heftig! Zwar ist die Creme sehr ergiebig, aber ewig hält sie nun auch nicht. Hier muß man wirklich abwägen, ob man bereit ist so viel für eine gleichmäßigere Haut zu zahlen. Ich überlege noch. Bald ist ja Weihnachten und vielleicht findet sich ja der ein oder andere Gutschein. 🙂

image

Vielen Dank auf jeden Fall an Flaconi und Lancome für den tollen Test!

Advertisements

6 Kommentare zu “Lancome Dreamtone

  1. Ich mag Lancome eigentlich sehr, egal ob Pflege oder Dekorative Kosmetik finde ich fast alles gut. Es hat aber auch seinen Preis , ist halt eine andere Kategorie als die üblichen Marken …deswegen leiste ich mir schon ein paar Sachen aber auch nicht alles was ich vielleicht machen würde wenn es günstiger wäre :-))
    Dreamtone habe ich nicht probiert, ich habe bisher keine Pigmentflecken oä und habe mich deshalb auch nicht beworben oder es sonst wo probiert aber optisch sieht es schon sehr edel aus..

    • Ich mag Lancome auch und habe ein paar Produkte zu Hause. Allerdings dürften sie gern etwas günstiger sein. Dann würde ich auch mehr kaufen. 😉

  2. Ich habe sehr stark ausgeprägte Pigmentflecken, hätte also gern mal getestet. Aber da alles, egal wie teuer, was ich bisher probiert haben, NICHT geholfen hat, werde ich für einen Versuch nicht so viel Geld ausgeben. Ich bin immer wieder am grübeln, ob die Pflege durch die ausgetüftelten Flacons so teuer ist oder ob es wirklich das Produkt ist… schade eigentlich, dass es keine kleineren Verpackungen gibt….
    Aber sehr interessanter Test…

  3. Huhu Ninni,

    getestet hätte ich es auch zu gerne, aber um ehrlich zu sein, wenn es nicht gerade Wunder vollbringt, wäre ich nicht bereit, diesen hohen Preis zu zahlen. Da hört’s dann für eine Creme doch bei mir auf! Grundsätzlich finde ich Lancome aber auch klasse, vor allem die Düfte.

    Liebe Grüße – Tanja

    • Oh ja, die Düfte sind toll! 🙂 Ich finde die Preise auch teils für überzogen. Irgendwo muß auch mal eine Grenze sein.

      Liebe Grüße zurück!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s