Toriba

In den letzten Wochen durfte ich zwei ganz tolle Produkte testen: Das Serum und die 24-hours Face Sensation Cream von Toriba. Durch eine Aktion auf dem Blog von Katrin (Everything was tested) wurde mir dieser Test ermöglicht. Natürlich habe ich mich riesig gefreut, daß ich ausgewählt wurde. Gute Pflege kann ich immer gebrauchen. 🙂

image
Toriba ist ein Unternehmen, welches sehr auf die Inhaltsstoffe achtet und nur natürliche Rohstoffe verwendet.

„Die Toriba-Produkte enthalten sorgfältig ausgewählte natürliche Öle, die von traditionellen Familienbetrieben im brasilianischen Amazonas stammen. Die Ernte im Einklang mit der Natur und die Gewinnung der Öle vor Ort garantieren höchste Qualität. In diesen Ölen, die für Toriba ausgewählt wurden, schlummern wertvolle Antioxidantien und volle revitalisierende Pflegepower.“ (Quelle: Toriba Website)

Die Produkte bestechen aber nicht allein durch ihre Natürlichkeit. Toriba hat einen NoAge3-Wirkstoffkomplex entwickelt, der die Eigenschaften der Amazonas-Öle ergänzt und verbessert. Er besteht aus Vitamin A, Q10 und einer besonderen Peptidkombination. So bekommt die Haut einen hervorragenden Schutz, wird gefestigt und erhält eine optimale Feuchtigkeitsversorgung.

Wie heißt es so schön auf der Website:
„Traditionelles Wissen um die Geheimnisse der Natur mit der intensiven Pflegekraft moderner Schönheitsforschung.“

Wenn Ihr mehr über die Inhaltsstoffe erfahren wollt, dann schaut einfach mal auf die Toriba Website. Dort findet Ihr sehr interessante Fakten und Infos.

Jetzt aber mal zu meinen beiden ‚Testobjekten‘. 😉
Wie schon erwähnt, durfte ich das Serum und die 24h Creme testen.

24-hours Face Sensation Cream 
image
Beschreibung des Herstellers: „Die TORIBA 24-Hours Face Sensation Cream vereint sowohl die NoAge3-Wirkformel, die speziell für die TORIBA-Produkte entwickelt wurde, als auch das Öl aus den Samen der Maracuja-Frucht. Sie zieht schnell in die Haut ein. Die Haut fühlt sich nach jedem Auftragen geschmeidig und gepflegt an. Geeignet für den ganzen Tag, als Tages- und Nachtpflege sowie zwischendurch.“

Die Creme kommt in einem pinkfarbenen Karton daher, und ist mir allein durch diese Tatsache schon sehr sympathisch. 😉 Die Packung ist einfach ein optischer Hingucker und eignet sich auch wunderbar zum Verschenken. Mit 100 ml ist der Inhalt mehr als großzügig und ich mußte mich nicht zurückhalten beim Testen.

Zu meiner Freude lag der Creme ein kleiner Spatel bei, mit dem die Entnahme ganz einfach und hygienisch ist. Ich nutze für meine Cremes immer Spatel, denn so kann man ein vorzeitiges ranzig werden mit einfachsten Mitteln verhindern. Gerade bei einer großen Einheit finde ich so ein Hilfsmittel sehr sinnvoll. Toll!
image
Die Creme hat einen leichten, sehr angenehmen Duft und eine leicht sahnige Konsistenz. Das Hautgefühl nach dem Auftragen ist sensationell. Man spürt einen richtigen Frischekick und die Haut wird richtig schön durchfeuchtet.
Für die Anwendung über Tag ist sie für mich jedoch leider nicht geeignet. Ich habe zwar eine sehr trockene Haut, aber sie zog mir nicht schnell genug ein.
(Ich muß dazu sagen, daß ich in diesem Punkt auch sehr empfindlich bin. Bei mir muß alles innerhalb Sekunden weg sein und darf keinerlei Spuren hinterlassen. Aus diesem Grund verwende ich auch keine Foundation, Puder o.ä.)
image
Ich habe die 24-Hours Face Sensation Cream aber liebend gern als Nachtcreme verwendet. Und im Winter kann ich sie mir auch gut für tagsüber vorstellen. Da benötigt man ja doch noch eine etwas reichhaltigere Pflege.
Vertragen habe ich sie sehr gut, und meine Haut hat sich morgens schön weich angefühlt.

Ich bin jedenfalls ziemlich begeistert und werde sie nachkaufen.

Anti-Mimikfalten-Serum
image
Das zweite Produkt war ein Serum. Beschreibung des Herstellers:
„Das TORIBA Anti-Mimikfalten-Serum enthält wertvolles Paranuss-Öl (Bertholletia excelsea) aus dem Amazonas. In Verbindung mit der NoAge3-Wirkstoffkombination, einer Wirkformel, die speziell  für die TORIBA-Produkte entwickelt wurde, fühlen sich vor allem die Bereiche um Mund und Augen entspannter an. So intensiviert das TORIBA Gesichts-Serum Ihren strahlenden Teint, besonders um Mund und Augen.“
image
Das Serum beinhaltet 15 ml und war auch in einem schönen pinken Karton beheimatet. Es handelt sich hierbei um einen Pumpflakon, was wiederum eine sehr hygienische Entnahme garantiert. Was ich toll finde ist, daß ein kleiner Streifen auf dem Spender durchsichtig gelassen wurde. So kann man genau sehen, wann man Nachschub benötigt. 🙂
image
Das Serum an sich ist recht flüssig und läßt sich gut verteilen. Es zieht wunderbar ein und klebt nicht. Die Haut ist somit optimal für die nachfolgende Pflege vorbereitet.

Auch das Serum habe ich gut vertragen. Ob meine Mimikfältchen gemildert wurden kann ich nicht genau sagen. Ich meine schon, aber ehrlich gesagt, bin ich da mit Glück gesegnet. So viel ist noch nicht zu sehen. Ich kann wirklich sagen, daß sich auch mit Mitte 30 noch keine großartigen Hautveränderungen bemerkbar machen. Da ich das aber auch gerne noch hinauszögern möchte, sind mir solch tolle Seren sehr willkommen. Wie war das? “ Vorbeugen ist besser als Nachsorgen.“ 🙂 Aber ich schweife ab…

Ich kann Euch die Toriba Produkte jedenfalls sehr ans Herz legen. Mich haben sie überzeugt. Falls Ihr mal die ein oder andere Pflege ausprobieren wollt, beziehen könnt Ihr die Serie über den Toriba Handelspartner QVC. Dort könnt Ihr auch sehen, daß die Preise gar nicht mal so hoch sind.

Was sagt Ihr zu den Toriba Produkten? Kennt Ihr vielleicht sogar schon die Pflegelinie? Her mit Euren Eindrücken. 🙂

Ich möchte mich an dieser Stelle auch noch ganz herzlich bei der lieben Katrin und bei Toriba bedanken. Ich habe mich sehr über den Test gefreut! 😀

Advertisements

6 Kommentare zu “Toriba

    • Huhu, schau mal auf die QVC Seite, die ich verlinkt habe. Dort siehst Du die Preise. Hab sie gerade nicht im Kopf… 🙂

      Liebe Grüße!

  1. Huhu Ninni,

    von diesem Label habe ich bisher noch nichts gehört, klingt aber ansprechend. Einen Spatel bei Cremes im Tiegel finde ich auch superpraktisch, leider gibt’s das nicht so oft als Beigabe. Ich habe auch Glück und sehe noch „recht frisch“ aus! 😉 Na, ja, das ein oder andere Fältchen hat sich schon gebildet, vor allem um die Augen herum, aber das gehört nun mal zum „Leben“ dazu.

    Liebe Grüße – Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s