Todeszeichen (BDB)

Heute möchte ich Euch wieder ein Buch vorstellen, welches ich über Blogg Dein Buch lesen durfte. Es handelt sich um den Thriller Todeszeichen von Saskia Berwein. Erschienen ist das 345-seitige Werk im LYX Verlag. Ich habe mich dafür beworben, weil mir die Beschreibung und das Cover so gut gefallen haben.

image
Kurzbeschreibung

In einer Grube im Wald werden die Überreste einer zerstückelten Frauenleiche gefunden. Schon bald steht fest: Sie ist ein weiteres Opfer des „Künstlers“– eines Serienmörders, der bereits fünf Frauen entführt, tagelang gequält und ihnen bei lebendigem Leib rätselhafte Bilder in die Haut geschnitten hat. Kommissarin Jennifer Leitner und Staatsanwalt Oliver Grohmann ermitteln fieberhaft, um den grausamen Killer endlich zu stoppen …

(Quelle: Text auf dem Buchrücken)

Meine Meinung

Das Buch dreht sich um die Kriminaloberkommissarin Jennifer Leitner, die zusammen mit dem Staatsanwalt Oliver Grohmann eine bizarre Mordserie aufklären muß.
Der Anfang der Geschichte ist aus der Sicht eines der Opfer geschrieben und wirft einen mitten in das Geschehen. Es entsteht direkt ein hoher Spannungseffekt, ohne aber zu grausame Details preiszugeben.
Im weiteren Verlauf lernt man die Hauptprotagonistin Leitner kennen und erfährt einiges über ihr Leben. Diese Informationen sind gut in die Geschichte integriert, so daß keinerlei Langeweile aufkommt, man aber trotzdem die Kommissarin gut kennenlernt und sympathisch findet (ich zumindest).
Die Perspektiven wechseln teilweise, so daß auch andere beteiligte Personen gut eingeführt werden. Das Mischungsverhältnis empfinde ich als sehr gelungen. Spannung wird aufgebaut, aber man muß sich manchmal etwas gedulden, um diesen roten Faden weiter zu führen. Hätte ich genug Zeit gehabt, hätte ich das Buch einem Rutsch gelesen. 🙂

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir außerordentlich gut. Das Buch ist flüssig zu lesen und die Geschichte ist abwechslungsreich aufgebaut. Bis zum finalen Höhepunkt weiß man auch nicht, wer der Täter ist.
Was mir noch gut gefällt ist, daß der Schauplatz Lemanshain ist. Endlich mal wieder ein deutscher Thriller. Das ist für mich eine schöne Abwechslung zu den vielen Thrillern aus den USA.

Alles in allem kann ich nur eine absolute Kaufempfehlung aussprechen. Wer ein spannendes Buch sucht, darf hier ruhig zugreifen. Ich warte nun ungeduldig auf den 9. Januar. Da soll nämlich das 2. Werk von Saskia Berwein erscheinen. Auch wieder ein Fall für Leitner und Grohmann. 🙂

Ich danke Blogg Dein Buch und dem LYX Verlag für das tolle Lesevergnügen.
Wenn Ihr neugierig auf das Buch seit, dann schaut mal HIER. Dort könnt Ihr es direkt bestellen.

image

Advertisements

5 Kommentare zu “Todeszeichen (BDB)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s