Gourmetbox Juli / August

Nach langem Warten kam heute endlich die neue Gourmetbox. Eigentlich sollte sie schon Anfang Juli kommen, aber durch irgendwelche Umstellungen verzögerte sich alles. Die Box steht unter dem Motto ‚Sommer‘. Ob sich das Warten gelohnt hat?

image

Enthalten sind folgende Produkte:

Lebensbaum – Espresso emozioni entkoffeiniert

image

„Feinste Bioqualität, purer Espressogenuss von Lebensbaum Sanft und aromatisch – für den Espresso emozioni entkoffeiniert verwenden wir Bio-Arabica-Bohnen aus dem peruanischen Hochland. In Höhenlagen von über 1.000 Metern, natürlich geschützt unter Schattenbäumen, reifen die Kaffees langsam heran und entwickeln so ihr einzigartiges Aroma.“ So lautet die Beschreibung auf der Lebensbaum Homepage. Hört sich gut an, mal sehen, ob wir den mal testen können. Wir haben leider eine Padmaschine…

Oryza Risotto und Paella Reis

image

Darüber freue ich mich, ich mag die Oryza Reisvariationen. Dieser hat eine weiche Hülle und einen bissfesten Kern. Ideal also für Risotto oder Paella.

Foodloose GmbH & Co. KG – Sahara Dragon Genußriegel

image

Der Riegel hat eine tolle Beschreibung: „Knackiger Nußriegel aus besten Zutaten, gesüßt nur mit Agavendicksaft, vegan, glutenfrei, laktosefrei, biozertifiziert und außerdem ohne Füll- und Zusatzstoffe.“
Sieht auch sehr lecker aus!

Fuchs – Instantprodukte

image

Ich wußte gar nicht, daß Alfons Schuhbeck auch Instantprodukte kreiert hat. Hier haben wir Pfeffer-Rahmsauce, Paprika Gulasch und Ingwer-Karottensuppe.
Ich bin ja mal gespannt, ob man einen Unterschied zu herkömmlichen Tütenprodukten bemerkt.

H. Schulze Ladencafé – Bremer Brot

image

Knusprig, zartes Haselnuß-Kakaogebäck.
Sieht sehr lecker aus und wird zeitnah probiert. 😉

Puschkin Whipped Cream

image

Kristallklarer Vodka trifft auf den süßen Geschmack von geschlagener Sahne. Pur genießbar, auf Eis oder als Longdrink.
Hm, irgendwie hatte ich mit allem gerechnet, aber nicht mit Puschkin. Vodka paßt für mich nicht in eine Gourmetbox. Die Mischung ist zwar „entschärft“ und hat „nur“ 17,5% Alkoholanteil, aber irgendwie finde ich dieses Produkt fehl am Platze.

Magazin Essen & Trinken

image

Zum Glück war nicht wieder dieses falstaff Magazin vertreten, das ist doch sehr speziell. Über diese Zeitschrift freue ich mich. 🙂

Das ist also die aktuelle Gourmetbox. Hm, ich weiß nicht. Es sind ein paar schöne Produkte enthalten, aber so richtig überzeugt bin ich nicht. Da hat mir die letzte Box wesentlich besser gefallen, und die paßte auch besser zum Gourmetthema. Schade, ich hatte mehr erwartet, um ehrlich zu sein.

Wie findet Ihr die Box?

image

Advertisements

8 Kommentare zu “Gourmetbox Juli / August

  1. Hi Ninni, danke für den Bericht. Ganz ehrlich? Bei dem Inhalt bin ich froh die Box nicht mehr zu haben, Tütensuppe und Alk geht für mich gar nicht! Und der Rest ist zwar nett, wäre mir den Boxenpreis aber nicht wert 😦
    Schön finde ich die „neue“ Zeitschrift – mit der Falstaff konnte ich auch nicht warm werden.
    LG

  2. Hallöchen,
    hm ja, also sooo toll ist die Box etze nich finde ich, das war auch ein Grund warum ich sie gekündigt habe, da finde ich die Foodist Box dann doch um einiges besser 😉
    Danke das du mir den Einblick gewährt hast den ich nicht hatte
    Grüße Marie

  3. Mit Gourmet hat diese Box wirklich nichts zu tun. Tütenprodukte und dann noch vom Schuhbeck? Und dieser Wodka geht ja mal gar nicht. Ich hatte die Box nur einmal und war damals schon nicht zufrieden. Da lob ich mir doch die Foodist Box, die ist um Klassen besser! Ich glaube diese Box hier wird es nicht mehr lange geben….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s